REFISA Brandmeldesystem BC 216

Unser, vom Verband der Sachversicherer zugelassenes, Brandmeldesystem REFISA BC 216 ist die ideale Lösung für mittlere bis große Objekte. Modernste Looptechnologie ermöglicht einen einfachen und wirtschaftlichen Aufbau des Brandmeldesystems. Die Sensorik unserer Melder ist kalibrierbar und stellt sich auf die meisten Umwelteinflüsse automatisch ein. Unsere parametrierbaren Mehrsensormelder schützen Ihre Investitionen sowie das Leben Ihrer Mitarbeiter. Kenngrößen die zu Täuschungsalarmen führen könnten werden weitestgehend ausgeblendet. Unsere umfangreichen Funkkomponenten runden das Lieferprogramm ab und eignen sich besonders für Bereiche wo eine einfache Verkabelung nicht möglich ist. Unsere Signalgeber können konventionell oder über den Loop angesteuert werden.

REFISA Brandmeldezentrale BC 216-1S

Unsere Brandmeldezentrale BC216-1S ist für den Einsatz in kleinen Anlagen mit nur einem ADM-Loop ausgelegt. Sie stellt eine bereits fertig zusammengebaute Einheit dar, welche alle zum Betrieb einer 1-Loop-Brandmeldezentrale erforderlichen Komponenten enthält.

Der Steckplatz 1 ist standardmäßig mit einem Loop-Interface LIF64-1 zum Anschluss eines ADM-Loops bestückt, der Steckplatz 2 ist funktionslos. Das ADM-Loop bietet intelligente analoge Ring-Bus-Technik mit bidirektionalem Datenverkehr. Der Loop kann softwareunterstützt bis zu 318 physikalische Adresspunkte in max. 144 Meldergruppen verwalten. Grenzwertmelder können über entsprechende Module eingebunden, anlagenabhängig können weitere Interfaces oder Baugruppen eingebaut werden.

Meldetechnik

Für die automatische Branddetektion stehen drei unterschiedliche Melderarten zur Verfügung.

Der optische Rauchmelder enthält eine neuartige Messkammer, die auf verschiedene Arten von Rauch anspricht, jedoch das Eindringen von Staub und Insekten erschwert. Mehrere Empfindlichkeitsstufen erlauben die flexible Anpassung an die Umgebungsbedingungen.

Der optisch-thermische Melder ist durch Kombination eines Rauchsensors mit einem Wärmefühler ein universell einsetzbarer Melder für vielfältige Anwendungen.

Der Thermomelder kann wahlweise:

  • als Differentialmelder mit 58°C Alarmtemperatur
  • als Maximalmelder mit 78°C Auslösetemperatur

betrieben und damit optimal an den Anwendungsfall angepasst werden.

Alarmierungen

Bei detektierter Gefahrensituation sorgen Sirenen und Blitzleuchten für die akustische und/oder optische Warnung vor Gefahrensituationen oder die Evakuierung des betroffenen Bereichs. In unserem Programm finden Sie Sirenen und Blitzleuchten für die verschiedenen Zentralentechniken.

Ausgestattet sind die Sirenen z.B. mit optionaler Schutzart IP55, IP65 oder IP66, einstellbaren Lautstärken und Tonfolgen. Die Lautstärken können über Potentiometer eingestellt werden, bei den Sirenen der Loop-Technik wird der Warnton bei Aktivierung mehrerer Sirenen von der Zentrale synchronisiert, um einen gleichförmigen Warnton zu erzeugen.

Handfeuermelder

Unsere Handfeuermelder gemäß EN 54-11/B gibt es sowohl für Grenzwert als auch für die Loop-Technik. Sie bestehen aus einem robustem Aluminiumgehäuse welches formstabil und bruchsicher ist und sich im Sonnenlicht nicht verfärbt. Weiterhin verfügen sie über Status-LED´s. Die schwenkbare Türe mit einem Öffnungswinkel von 180° verfügt über eine auswechselbare Glasscheibe. Bei ausgelöstem Melder verhindert die integrierte Sperrnase das Schließen der Türe.

Sonderausführungen in Farbe, Design, Funktion und Innenbeschaltung sind möglich. Mit optionalem Nachrüstsatz kann der Schutzgrad auf IP54 erhöht werden.